Aktuelles

Total frisch!

Reform der Erbschaftssteuer wohl zum 01.01.2009

(12.06.08) Das Bundeskabinett vertagte seine Entscheidung zur Reform bis nach der Wahl in Bayern am 28.09.08. Danach könnte der Bundestag im Oktober und der Bundesrat am 7.11.08 darüber entscheiden.

Bitte prüfen Sie, ob eine lebzeitige Übertragung zu altem Recht besser zu Ihren Zielen und Plänen passt.

Folgende wichtige Änderungen sind vorgesehen:

- Erhöhung der persönlichen Freibeträge

- extreme Erhöhung der Steuersätze in Steuerklasse 2 (Eltern, Geschwister,
   und entfernter Verwandte) und Steuerklasse 3 (..., Nicht-Verwandte,
   auch Lebensgefährtin/-e) auf 30% eingangs und 50%

- Bewertung zu Zeitwerten
   dies wird den Wert vieler Immobilien deutlich erhöhen,
   Betriebsvermögen wird in vielen Fällen wesentlich höher bewertet,
   besonders bei ertragsreichen Personengesellschaften und Einzelunternehmen

- die Auflagen zur Privilegierung von Betriebsvermögen sind äußerst komplex,
   verwaltungsintensiv und binden auf 15 Jahre.

Kommen Sie auf uns zu, wir planen mit Ihnen nach bisherigen Recht und dem neuen Entwurf.

(siehe auch unsere früheren Meldungen zur Reform der Erbschaftssteuer)

 


zurück zur Übersicht

Delphis Finanzdienstleistungen Finanzdienstleistungen