Aktuelles

Total frisch!

Kapitaleinkünfte von Kinderdepot uU durch Eltern zu versteuern

(05.06.08) Es kann nicht mehr grundsätzlich unterstellt werden, dass Kapitaleinkünfte aus an Kinder übertragenem Vermögen durch die Kinder zu versteuern sind und dabei deren Freibeträge ausgenutzt werden können, wenn Eltern über ein Konto des Kindes voll verfügen können. Ggf. müssen die Eltern gegenüber dem Finanzamt nachweisen, dass die Kinder wirtschaftliche Eigentümer sind. Im beklagten Fall hätten die Eltern das auf dem Konto des Kindes befindliche Kapital stets wie eigenes Vermögen verwaltet.

Am Rande mit zu beachten sind folgende weitere Auswirkungen (Stand: Nov 2008):
- für den Anspruch auf Kindergeld dürfen die Einkünfte des Kindes pro Jahr nicht 7680 € übersteigen;
- für die kostenlose Mitversicherung des Kindes in der gesetzlichen KV der ELtern darf ein Kind nicht mehr als 4260 € pro Jahr verdienen.


zurück zur Übersicht

Delphis Finanzdienstleistungen Finanzdienstleistungen